ListyourBooks.de - Deine Büchercommunity

Marja-Liisa Vartio – Männer wie Männer, Frauen wie Frauen

Männer wie Männer, Frauen wie FrauenAmazonMarja-Liisa Vartio
Männer wie Männer, Frauen wie Frauen
(Romane und Erzählungen)

Rezensionen

hotel

Die Autorin beschreibt sehr einfühlsam, kunstvoll und mitreißend die \r\nGeschichte von Leena. Sie verschachtelt die Zusammenhänge, entwirrt sie \r\nsie mit der Zeit immer mehr, jedoch nicht zu offensichtlich, so dass der Leser \r\nsehr auf der Hut sein muss. Wenn dem Leser eine Kleinigkeit entgeht, fehlt \r\ngleich an dieser Stelle ein kleines Puzzleteil, welches nur einen kleinen \r\nHinweis verbirgt oder am Ende doch sogar den Schlüssel der Geschichte \r\nbeinhaltet. Es ist daher auf jeden Fall ein Buch, welches man sehr sorgsam \r\nlesen sollte, denn sonst gehen viele Details an einem vorbei und erst genau \r\ndiese machen meiner Meinung nach in ihrer Gesamtheit gerade die Qualität \r\ndes Romans aus. Dies ist ein wundervolles Buch über das Leben und die \r\nLiebe.\r\nDiese Geschichte ist eine Geschichte der leisen, nachdenklichen Töne. Es \r\ngeschieht nichts wirklich Dramatisches oder Aufregendes, vielmehr handelt \r\nes sich eher um eine schon fast alltägliche, banale Geschichte. Sehr behutsam \r\nund dadurch umso eindringlicher wird hier jedoch das ganze Gefühlschaos \r\nder Protagonisten dargelegt.\r\n\r\nDie Charaktere werden mitsamt ihren Gedanken, Konflikten und \r\nErinnerungen vorgestellt, sodass man sich gleich als Teil ihres Lebens \r\nversteht. Realistisch, aber nicht in gewohntem Maße dramatisch, weiß die \r\nAutorin die Demütigung und Verzweiflung von Menschen in großen Krisen \r\nebenso zu benennen wie die Formen der Liebe, die Menschen für wahr \r\nhalten.\r\n.\r\nNicht nur die realitätsnahen Figuren, sondern auch die subtile Art, \r\nschwierige Themen anzugehen, haben mich an diesem Buch begeistert. \r\nVerlust, Liebe, verzweifelung, Untreue und Familieninterna stellen keine \r\nProbleme für die Autorin dar. Sie nimmt sich jedem Thema sehr fürsorglich \r\nan und präsentiert es dem Leser mit sehr viel Gefühl. Das Innenleben der \r\nFiguren wird sehr genau beleuchtet und detailliert beschrieben. Durch \r\nhäufige Perspektivenwechsel kann man sowohl die eigene Sicht der \r\njeweiligen Figur, als auch das Bild, das andere Figuren von ihr haben \r\nkennenlernen, wodurch ein noch mehrdimensionaleres Bild entsteht.

Büchersuche

Seite teilen