ListyourBooks.de - Deine Büchercommunity

C. J. Daugherty – Secret Fire - Die Entflammten

Secret Fire - Die Entflammten AmazonC. J. Daugherty
Secret Fire - Die Entflammten
(Fantasy und Science-Fiction)

Rezensionen

Landbiene

Eigene Inhaltsangabe: Taylor ist Musterschülerin und sie strebt danach auf das Oxford College zu gehen an dem auch ihr Großvater studiert hat und dort nun Professor ist. Um dies zu erreichen erledigt Taylor all mögliche extra Aufgaben die ihr von den Lehrern aufgedrückt werden. So kommt es auch das sie einem Franzosen Nachhilfe in Englisch via Internet geben soll. Blöderweise hat Sacha gar kein Interesse daran und weist Taylor schroff ab. Denn wozu soll er noch was lernen, wenn er mit 18 eh sterben wird? Auf seiner Familie lastet ein Fluch, der alle erstgeborenen Söhne bis zum 18 Geburtstag unsterblich macht um dann am Geburtstag zum Sterben verdammt zu sein. Das Taylor die einzige Person ist, die Sacha helfen kann, ist im vorerst nicht bewusst! Doch dann Geschehen eigenartige Dinge und die beiden begeben sich gemeinsam auf die Suche nach der Lösung! Schreibstil: Der Schreibstil ist locker flockig zu lesen und man fliegt als Leser nur so durch die Seiten. Sprachlich ist es einfach und verständlich gehalten, wie man es von Jugendbüchern gewohnt ist. Die Autorin schreibt bildlich ohne sich an kleinsten Details aufzuhalten und damit das Buch unnötig in die Länge zu ziehen. Perfekt! Die Geschichte wird von einem personellen Erzähler einmal von Sacha und einmal von Taylor erzählt. Das hat mir sehr gut gefallen. Ansonsten haben die Kapitel eine angenehme Länge und sind nummeriert. Allgemeine Meinung: Schon lange ist es her, dass mich ein Buch dermaßen gefesselt hat. Wäre mir die Zeit nicht davon gelaufen, hätte ich das Buch an nur einem einzigen Tag durchgelesen so spannend war es. Ein Buch das man kaum aus der Hand legen kann! Die Charaktere Taylor und Sacha sind sehr sympathisch und authentisch. Auch die Nebencharaktere konnte die Autorin gut rüber bringen und blieben nicht farblos. Man fiebert das gesamte Buch mit den Protagonisten mit, denn der Spannungsbogen wurde meiner Meinung nach permanent aufrechterhalten um am Ende des Buches noch eine Schippe drauf zu setzen. Leider endet das Buch als alles richtig ins Rollen gekommen ist und so ist das Warten auf Band 2 richtig gemein. Einziger Kritikpunkt ist, dass 2 Kleinigkeiten ein wenig an Harry Potter erinnert haben. Jedoch sind kleine Überschneidungen in diesem Genre inzwischen normal. Dennoch denke ich das man d

Büchersuche

Seite teilen